Ekkehard B.,
"Die Diagnose Prostatakrebs ist schlimm. Man ist zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage, rational zu denken. Prostatakrebs ist oft eine tödliche Erkrankung. Er kann nur dann sehr oft ausgeheilt werden, wenn er rechtzeitig erkannt wird."
Videos ansehenVideo
Prostatakrebs ist ein Thema, das uns alle betrifft.

Vor allem Männer ab 40, die am besten jährlich zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollten. Denn ein früh erkanntes Prostatakarzinom kann am besten und schnellsten ausgeheilt werden. Schlimmer ist es schon, mitansehen zu müssen, wie der Gatte, der Vater, der Großvater zum Spritzer wird. Hormone zu spritzen bedeutet nämlich im Klartext Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium. Sie wollen viel mehr über die Diagnose Prostatakrebs erfahren? Dann klicken Sie auf diese Fotos.